Der General-Anzeiger Bonn war da

und hat im Rahmen seiner Reihe „Das G-A-Team testet Sportarten“ einen Reporter zum Kunstrad-Training geschickt, um eine Trainingseinheit mit unseren Sportlerinnen und Sportlern zu absolvieren. Herausgekommen ist ein Bericht in der aktuellen Ausgabe des General-Anzeigers, hier online einzusehen, sowie ein Video-Bericht auf Youtube.

Deutsche Meisterschaft im Kunstradsport Hamburg Harburg am 20.10.17

Die Top-Leistungen aus der Bonner Veranstaltung  (Länderkampf mit Belgien)  am 8. Oktober 17 in Bonn – Endenich, konnten leider von den Duisdorfer Kunstradsportlerinnen Henny Kirst und Antonia Bärk im Zweier Wettbewerb nicht mehr präsentiert werden. Mit den Ergebnissen waren die beiden Radkünstlerinnen nicht zufrieden, weil mehrere Übergänge nicht geklappt haben. Ein kleiner Trost war, daß im weiteren Verlauf des Wettkampfes alles ohne Punktabzug lief. Mit 98,04 ausgefahrenen Punkten waren sie von der persönlichen Bestleistung 17 Punkte entfernt.

Deutsche Meisterinnen wurden die Geschwister Thürmer aus Mainz Finthen.

Duisdorfer 2er für Deutsche Meisterschaften qualifiziert

Antonia Bärk und Henny Kirst haben sich beim Deutschland Cup in Mönchengladbach-Neuwerk am 30.09.2017 durch einen hervorragenden vierten Platz mit ausgefahrenen 111,52 Punkten für die deutschen Meisterschaften am 20. und 21.10.2017 in Hamburg-Harburg qualifiziert.

 

Länderkampf Kunstrad und Radball

Am Sonntag, 08.10.2017 ab 12:30 richten die Radsportfreunde Duisdorf in Kooperation mit dem Veranstalter Radsportverband NRW e.V. einen Länderkampf im Kunstrad und Radball mit Teilnehmern aus Belgien, den Niederlanden und aus Nordrhein-Westfalen aus.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort können Sie dem Flyer entnehmen, der hier heruntergeladen werden kann:
Länderkampf

Kupferstadtpokal in Stolberg

Am 10.09.2017 findet der erste Wettkampf nach den Sommerferien statt, der Kupferstadtpokal in Stolberg. Die RSF Duisdorf sind mit einem großen Aufgebot vertreten. Die Startliste und Informationen zur Anreise kann hier heruntergeladen werden.

Linder Cup Köln

Am 17.06.2017 findet der Linder Cup in Köln statt, an dem unsere Sportler mit einem grossen Aufgebot teilnehmen. Die Startliste und Informationen zur Anreise kann hier heruntergeladen werden.

Max Dolf Dritter bei den Landesmeisterschaften

Maximilian Dolf (9Jahre) -1er Kunstradsport Schüler U11-, von den Radsportfreunden 1936 Duisdorf erreichte bei den NRW-Landesmeisterschaften in Velbert am So. 21. Mai den 3. Platz. Der Vorstand der RSF war über den Podestplatz überrascht, weil in den Vorwochen der Meisterschaft noch eine Verletzung vorgelegen hatte.

Glückwunsch über Rang 3. Die komplette Ergebnisliste kann hier heruntergeladen werden.

Ergebnisse NRW Pokalvorrunde 2017

Tollen Kunstradsport zeigten sieben Sportvereine aus dem südlichen Nordrhein-Westfalen am Samstag, 6. Mai 2017,  in Duisdorf.

Veranstalter: Radsport-Verband NRW e.V. , Ausrichter: Radsportfreunde 1936 e.V: Bonn-Duisdorf

Die Vereine RV Diamant Lind, RV Blitz Hoffnungsthal, TV Jahn Siegen, RSC Alpenrose Weiden, RV Freie Bahn Oberaußem,

RV Siegburg und  die Radsportfreunde Duisdorf zeigten Hallenradsport in verschiedenen Klassen. Pro Klasse waren Platz 1 und Platz 2 für die Endrunde am 28. Mai 2017, in Mönchengladbach direkt qualifiziert. Für Platz 1, 2 und 3 gab es Sieger-Medaillen.

Insgesamt wurde 70mal gestartet verteilt auf 1er und 2er Kunstradsport.

RV Diamant Lind erreichte mit 15 Sportlern 10 Qualifikationen, Blitz Hoffnungthal mit 14 Sportlern 8 Qualis, RSF Duisdorf kam mit 9 Sportlern auf 2 Qualis, Weiden stellte 8 Starter, Siegburg 5 und Oberaußem 5, mit je einer 1 Qualifizierung. RV Siegen war mit 2 Hallensportlen angereist.

Vom ausrichtenden Verein RSF Duisdorf zeigten außer Konkurenz, Henny Kirst und Antonia Bärk ihre Fahrprogramme, wobei Antonia mit 141 Punkten im Solowettbewerb eine Bestleistung erzielte. Die Veranstaltung in der Schmitthalle war gut besucht.

Die Ergebnisse im Einzelnen können hier heruntergeladen werden.

 

Kunstrad-NRW-Pokal Gruppe IV

Am Samstag,   6. Mai 2017,  in Duisdorf,  Sporthalle Schmittstr. 19,  Beginn: 13:00 Uhr, Startliste kann hier heruntergeladen werden.

Veranstalter: Radsport-Verband NRW e.V.

Verantwortlich: Vorsitzender Heinz Nirwing, Trainer: Hans-Werner Melder

Ausrichter: Radsportfreunde 1936 e.V: Bonn-Duisdorf

Dieser NRW-Pokal wird mit den Vereinen Lind, Hoffnungsthal, Siegen, Weiden, Oberaußem, Siegburg und Duisdorf in verschiedenen Klassen ausgetragen. Pro Gruppe sind Platz 1 und Platz 2 für die Endrunde am 28. Mai 2017  in Mönchengladbach qualifiziert. Insgesamt sind 75 Sportler/innen gemeldet.

Der Eintritt ist frei !!!

Siegerehrungen nach Ende der Wettkämpfe, danach Ergebnislisten bei der Wettkampfleitung. Weitere Auskünfte erteilt der sportliche Leiter Alfred Mertens. Tel. 0228/626254 oder per  Handy 0175 6240720-